FR EN DE ES IT PT

Dunkel, finster und von Vögeln umgeben, taucht Meister Rab in der Staffel „Aus dem Jenseits“ auf! Und dies ist nicht das erste Mal, dass er seine Federn durch die Schöpfungen des Krosmoz schleift …

 


Als Gelehrter und Hexer mit der Macht, die Rablinge nach Belieben zu kontrollieren, ist Meister Rab ein Charakter in auffälliger Verkleidung, mit langer Robe, schwarzen Federflügeln und seiner Sichel. Dies ist ein Anblick, den die Abenteurer des Krosmoz seit … seit … naja, seit ziemlich langer Zeit gewohnt sind! Werfen wir mal einen Blick auf seine vorherigen Erscheinungen, bevor wir seine Krosmaster-Version kennenlernen.
 
Meister Rab ist seit den Kindheitstagen des MMORPG Dofus präsent. Bereits 2005 war er als World Boss unterwegs: Er tauchte in unregelmäßigen Abständen auf einer besonderen Karte des Spiels zwischen Bonta und Brâkmar auf. Die Spieler mussten sich für den Kampf damals mit Geduld (und ihrer besten Ausrüstung) wappnen.

2006 verwandelte sich sein Unterschlupf in einen wahren Dungeon, nämlich Meister Rabs Bibliothek, in der er bis heute haust. Es gab dort verschiedene Ausführungen beliebter Vögel (darunter ein als Fuchs verkleideter!), inmitten einer labyrinthartigen Bibliothek, in der sich der Meister in jedem Saal verstecken konnte.


Er tauchte auch in anderen Ankama-Spielen auf. 2009 war er Teil der allerersten Kartenserie von Wakfu TCG, Incarnam. Er war sogar eine sehr häufig gespielte Karte, da die AP in diesem Spiel einer Anzahl von Karten auf der Hand entsprachen … die Fähigkeit, dem Gegner 4 AP-Schaden zuzufügen, war ein sehr effektives Kontrollwerkzeug!

Er versteckte sich unauffällig in Dofus Battles, dem ersten Gehversuch von Ankama in der Welt der mobilen Spiele. Er tauchte nur auf, wenn der Spieler lange genug in der Arena überleben konnte. Man musste schon sehr viel Zeit investieren, um ihn zu treffen!

Wir müssen auch seine Auftritte in Büchern erwähnen: neben einem Abschnitt im Artbook Dofus 3 (2007), der gänzlich ihm gewidmet wurde, ist er ebenfalls Antagonist im dritten Band von Pandala (2011), in dem er Wächter eines geheimen und gepriesenen Jungbrunnens war.

Schließlich ist er nun auch bereit, in Krosmaster aufzutauchen! Man kann wohl sagen, dass er sich ziemlich gut bei den Skeletten und anderen Kreaturen der Nacht einfügen wird, wenn er sie nicht sogar seiner Herrschaft unterwirft …
 

Wir haben das Ende unseres Vorrats an Krosmaster-Spoilern erreicht, und diesmal gibt es keine öffentliche Abstimmung! Bleibt aber auf der Lauer, es gibt noch einige Charaktere, die es zu offenbaren gilt …
 

-Xyerra- 17 August 2016 19:20
Fehler in der Deustchen Karte!

Handwerksmeister: Für jeden..... Da müsste Rupfen am anfang der fähigkeit stehen!!!

Hoffe es ist nicht zuspät es vor dem Druck zu ändern ^^
I3lack-Husky 10 November 2016 22:15
Ist geändert worden, aber wofür sind die 2 zusätzlichen Marker neben den Rablingen?