FR EN DE ES IT PT

Seit geraumer Zeit schon haben Abenteurer in der Welt der Zwölf nur ein einziges Ziel: Moon. Obwohl die Kannibälle von Moon, Captain Le Tschuck und die dort heimischen Kokokosnussbäume weltberühmt sind, verdankt die Insel ihre Bekanntheit doch hauptsächlich ihrem Primaten. Von der Dofus-Ära bis hin zum Wakfu-Zeitalter bringt euch das folgende Video die Abenteuer des Äffchens mit dem Hammer etwas näher!
 

YouTube
Verwaltung eurer Cookie-Einstellungen
Das allererste Mal tauchte Moon im MMO DOFUS auf, wo er kreischend hinter einem Grasbüschel hervorsprang. Seitdem hieß der kleine Affe auf seiner Inseln Tausende von Abenteurern willkommen, die alle auf der Suche nach exotischen Erlebnissen waren. Und die haben sie zweifelsohne auch gefunden! Und was die Kannibälle, die Eingeborenen dieser halbmondförmigen Insel betrifft ... nun, sie mussten es sich nur bequem machen und aufs Abendessen warten!

Fragt doch einfach Yago, Amaya und Angelya, die in der WAKFU-Zeichentrickserie* von ihren Gastgebern als Hauptgericht aufgetischt werden sollten! Zum Glück konnten sich die Abenteurer auf einen pelzigen Inselbewohner verlassen, der ihnen nicht die Zehen (und auch keine anderen Körperteile) abknabbern wollte: Moon.
 
Moon ist ein kleiner Affe mit gottähnlichen Kräften, der von den Kannibällen als Gottheit verehrt wird. Aber noch ein Wort der Warnung, bevor ihr euch in seinen Dungeon wagt: Lasst euch nicht von seinem niedlichen Gesicht oder seiner kleinen Statur täuschen ... Denn sein uralter Hammer verleiht ihm unermessliche Kräfte, die euch vor Augen führen werden, dass Moon keine Zeit für Affentheater hat.

Und falls diese warnenden Worte euch partout nicht davon abhalten können, ihn streicheln zu wollen, solltet ihr euch am besten Nomoon zulegen. Diese Version von Moon ist weicher, sanftmütiger und kuschliger, eben einfach ein Spielzeug zum Knuddeln! Etwas weniger flauschig, dafür aber viel praktischer, ist die Moon-Figur, die es seit Kurzem im Brettspiel und im Onlinespiel Krosmaster Arena zu bewundern gibt.

Und wo wir gerade vom Onlinespiel Krosmaster Arena sprechen, die Moon-Insel wird dort bald als neue Karte verfügbar sein. Und sie wird die erste Karte sein, die nicht quadratisch sondern rechteckig ist! In der Mitte der Karte wird ein enormer Baum die Spieler dazu zwingen, ihre Taktik zu überdenken und anzupassen. Die Sichtlinien spielen auf dieser Karte nämlich eine große Rolle, und zum ersten Mal überhaupt wird es sowohl horizontales als auch vertikales Gameplay geben!

Wie wurde dieser kleine, gewöhnlich anmutende Affe zum Gott einer der exotischsten Inseln in der Welt der Zwölf? Die Antwort darauf findet ihr in dieser Ausgabe von DOFUS Monster, in der sich alles um ihn dreht**!
 
*Die Moon-Insel-Episode ist auf Netflix verfügbar.
**Auf Französisch und bald auch auf Englisch verfügbar.